Neubau MFH, Öschweg, Kirchheim

Mehrfamilienhaus mit 10 Wohneinheiten

Fakten
  • Bauherrschaft
    Stadt Kirchheim unter Teck
  • Architektenleistung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Fachplaner
    bb-baustatik GmbH
  • Leistungsphasen
    1-9 nach HOAI
  • Bauzeit
    02/2015 - 02/2016
  • Bruttogrundfläche
    1.217 m²
  • Kubatur
    3.467,91 m³
  • Nutzfläche
    ca. 100 m²
  • Wohnfläche
    681,34 m²


Im Öschweg in Kirchheim unter Teck entstand ein neues, stadteigenes Mehrfamilienhaus mit 10 Wohneinheiten. Stellflächen und Spielplatz ergänzen das Bauvorhaben.

Beschreibung des Projekts
Anfang 2014 kam der Gemeinderat überein, am Öschweg 4-6 ein neues Mehrfamilienhaus für stadteigene Vermietungen zu errichten. Zunächst wurde der Bestandsbau aufgrund maroder Bausubstanz abgerissen. Der neue Baukörper liegt längs und nahe am Iglauer Weg sowie stirnseitig am Öschweg. Der Hauseingang lässt sich im nord-östlichen Teil des Baukörpers, neben dem abgesetzten Treppenhaus, finden. Der Eingang mit Briefkastenanlage ist durch das Vordach geschützt.

Der Entwurf sah für das Gebäude ein Satteldach und eine komplette Unterkellerung für Nebenräume vor. In monolithischer Bauweise zeigt sich der Bau außen wie innen schlicht, mit gleichförmiger Fenstereinteilung, abgesetztem Treppenhaus und funktionalen Grundrissen. Die zehn Wohneinheiten wurden mit den aktuellen technischen Mindestanforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung ausgestattet.

Die Wohneinheiten sind folgendermaßen untergliedert: Jeweils zwei 1-Zimmer Wohnungen und eine 4-Zimmer Wohnung im Erd- und 1. Obergeschoss, zwei 4-Zimmer Wohnungen im 2. Obergeschoss, sowie zwei 2-Zimmer Wohnungen und eine 4-Zimmer Wohnung im Dachgeschoss. Zu jeder Wohnung gehört ein Stellplatz. Durch das Näherrücken des Neubaus an den Iglauer Weg, orientieren sich diese Stellflächen und der ebenfalls dort angelegte Kinderspielplatz an die angrenzenden Grundstücke im Westen. Im Osten lässt sich ein Fahrradschuppen sowie ein Müllraum finden.

Das Gebäude wird über eine Gastherme und Solarthermie beheizt, die Lüftung funktioniert über eine zentrale Abluftanlage in den Sanitärräumen mit Nachströmöffnungen an den Fenstern.


  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Laufendes Projekt / 70499 Stuttgart - Bergheim
    Modernisierung Mehrfamilienhäuser
    Neues Wohnen am Molchweg, Stuttgart
    In Bergheim, abgelegen von der Stuttgarter Kernstadt, entsteht am Molchweg eine hochmoderne Wohnanlage in Hybridbauweise. Die Maßnahme wird in den kommenden 10 Jahren in mehreren Bauabschnitten umgesetzt. Geplant sind energetische Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen am Bestand und eine Erweiterung durch den Neubau mehrerer Gebäude.
    Neues Wohnen am Molchweg, Stuttgart
  • Laufendes Projekt / 72622 Nürtingen
    Neubau Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage
    Innerer Gänslesgrund BA II, Nürtingen
    In Nürtingen entsteht im Zuge einer Mehrfachbeauftragung ein neues Wohngebiet. Auf Wunsch der Stadt Nürtingen wird im „Inneren Gänslesgrund“ eine quartiersähnliche Wohnanlage errichtet. Das Konzept der Siedlungsbau Neckar-Fils eG sah zunächst vor, in einem ersten Bauabschnitt vier Mehrfamilienhäuser zu errichten. Im Oktober 2016 hat die Genossenschaft ein angrenzendes Grundstück im Neubaugebiet erworben. Zur städtebaulichen Arrondierung des Wohnquartiers ist hier der Bau von zwei weiteren Mehrfamilienhäusern geplant. Der zweite Bauabschnitt orientiert sich dabei architektonisch sehr stark am ersten Bauabschnitt.
    Innerer Gänslesgrund BA II, Nürtingen
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Neubebauung
    Kolbstrasse BA II, Kirchheim
    Unweit der Altstadt entsteht in der Kolbstraße in Kirchheim unter Teck ein Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten.
    Kolbstrasse BA II, Kirchheim
  • Das Geheimnis
    des Erfolges:
    anders sein,
    als die anderen.
    Woody Allen