Sie befinden sich hier:
Öffentliche und Sonderbauten / 09/2015 / Markt Irsee
Umbau Tagungs- und Bildungszentrum
Kloster Irsee
Im Tagungs- und Bildungszentrum in Irsee sind BANKWITZ ARCHITEKTEN mit der Planung und der Umsetzung der Umgestaltung der Rezeption sowie der zugeordneten Büros betraut.

Im historischen Kontext des ehemaligen Benediktinerklosters galt es mit Fingerspitzengefühl vorzugehen und trotzdem Anforderungen zu erfüllen, die in der heutigen Zeit an moderne Arbeitsplätze und einen modernen Empfang gestellt werden.
Kloster Irsee
Umbau Tagungs- und Bildungszentrum

Kloster Irsee

Fakten
  • Bauherrschaft
    Kloster Irsee Tagungs- und Bildungszentrum
  • Architektenleistung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Fachplaner
    Ingenieurbüro Roll GmbH
  • Leistungsphasen
    1 - 8 nach HOAI
  • Fotos
    (Foto 1-3: Achim Bunz, © Schwäbisches Bildungszentrum Irsee)


Im Tagungs- und Bildungszentrum in Irsee sind BANKWITZ ARCHITEKTEN mit der Planung und der Umsetzung der Umgestaltung der Rezeption sowie der zugeordneten Büros betraut.

Im historischen Kontext des ehemaligen Benediktinerklosters galt es mit Fingerspitzengefühl vorzugehen und trotzdem Anforderungen zu erfüllen, die in der heutigen Zeit an moderne Arbeitsplätze und einen modernen Empfang gestellt werden.

Beschreibung des Projekts
Mit dem Entwurf wird besonderes Augenmerk auf eine offene Gestaltung gegenüber dem Gast gelegt. Es galt eine Offenheit zu schaffen, die gleichzeitig den individuellen Arbeitsplätzen eine gewisse Privatheit erhält.

Besonderheiten
Auf der einen Seite mussten in der Konzeption direkt am Empfang zwei von der Störung her widerstreitende Nutzungen miteinander versöhnt werden - auf der anderen Seite stellte die kurze Umsetzungszeit während der vierwöchigen Betriebsferien nicht nur für die Planer sondern auch für die an der Ausführung beteiligten Unternehmen eine besondere Herausforderung dar.