Sie befinden sich hier:
Wohnbau gewerblich/privat / 11/2016 / 71332 Waiblingen-Hohenacker
Wohnanlage mit 14 Wohneinheiten und Tiefgarage
Neubau dreier Mehrfamilienhäuser, Pfauenweg, Waiblingen
Die RÖLA-Bau GmbH beauftragte das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN mit dem Bau einer Wohnanlage mit Tiefgarage in Waiblingen-Hohenacker. Die Anlage besteht aus einem Sechs-, Fünf- und Dreifamilienhaus, wovon zwei der Gebäude durch ein gemeinsames, offenes Treppenhaus miteinander verbunden sind.
Neubau dreier Mehrfamilienhäuser, Pfauenweg, Waiblingen
Wohnanlage mit 14 Wohneinheiten und Tiefgarage

Neubau dreier Mehrfamilienhäuser, Pfauenweg, Waiblingen

Fakten
  • Bauherrschaft
    RÖLA-Bau
  • Generalplanung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Leistungsphasen
    1-9 nach HOAI
  • Bruttogrundfläche
    2.493 m²
  • Kubatur
    7.040 m³
  • Wohnfläche
    1.237m²


Die RÖLA-Bau GmbH beauftragte das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN mit dem Bau einer Wohnanlage mit Tiefgarage in Waiblingen-Hohenacker. Die Anlage besteht aus einem Sechs-, Fünf- und Dreifamilienhaus, wovon zwei der Gebäude durch ein gemeinsames, offenes Treppenhaus miteinander verbunden sind.

Beschreibung des Projekts
Im Untergeschoss kamen die Tiefgarage, die Hauswirtschafts- und Technikräume sowie Abstellräume für die Bewohner zur Ausführung. In den Mehrfamilienhäusern lassen sich insgesamt 14 Wohneinheiten finden. Die Wohnflächen variieren dabei zwischen 78 und 106 m². Mit einem Angebot von 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen bietet die Neubebauung sowohl Einzelpersonen, als auch Paaren und Familien genügend Wohnraum zum Wohlfühlen. Die beiden in den Gebäuden vorhandenen Aufzüge sorgen für einen barrierefreien und altersgerechten Zugang zu allen Wohnungen. Eines der Gebäude wurde mitsamt aller Wohneinheiten barrierefrei ausgeführt.

Durch die geschickte L-förmige Anordnung der Gebäude entsteht ein Innenhof, der von den Bewohnern gemeinschaftlich genutzt werden kann. Während sich die Schlafräume zur Straßenseite und zur Nachbarbebauung hin orientieren, öffnen sich die Wohn-/Essbereiche zum begrünten Hof. Jeder Wohneinheit ist eine Terrasse bzw. ein Balkon/eine Loggia zugeordnet.

Auf Wunsch der Bauherrschaft wurde ein Farbkonzept für die Wohnanlage ausgearbeitet, das sich an den freundlichen Farbtönen des Herbstlaubs orientiert. So setzten sich die Flachdachanbauten farblich bewusst vom restlichen Gebäude ab.