Sie befinden sich hier:
Wohnbau gewerblich/privat / 01/2008 / 73230 Kirchheim unter Teck - Nabern
Wohnen mit Blick auf die Burg Teck
Neubau Reihenhäuser und Umbau Gaststätte Albblick
Die ehemalige Gaststätte Albblick wurde nach Entwicklung eines neuen Bebauungsplanes im Jahr 2007 zu einem Wohngebäude mit drei großzügigen Wohneinheiten umgebaut. Zwei Einheiten erstrecken sich als Maisonette-Wohnungen über beide Dachgeschosse, die früher als Wohnung bzw. Gästezimmer genutzt wurden.
Neubau Reihenhäuser und Umbau Gaststätte Albblick
Wohnen mit Blick auf die Burg Teck

Neubau Reihenhäuser und Umbau Gaststätte Albblick

Fakten
  • Bauherrschaft
    Privat
  • Generalplanung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Leistungsphasen
    1-4
  • Bauzeit
    03/2007 - 01/2008
  • Bruttogrundfläche
    2.676 m²
  • Kubatur
    3.912 m³


Die ehemalige Gaststätte Albblick wurde nach Entwicklung eines neuen Bebauungsplanes im Jahr 2007 zu einem Wohngebäude mit drei großzügigen Wohneinheiten umgebaut. Zwei Einheiten erstrecken sich als Maisonette-Wohnungen über beide Dachgeschosse, die früher als Wohnung bzw. Gästezimmer genutzt wurden.

Beschreibung des Projekts
Die interne Verbindung der Geschosse ermöglicht spannungsvolle Durchblicke und ein interessantes Spiel von Licht und Schatten. Das ungewöhnliche Gebäude blieb dabei in seiner äußeren Form weitgehend erhalten. Vor die großflächig verglaste Südfassade wurde ein schmaler Balkon gestellt, der im Sommer auch als Verschattung der Verglasung im Erdgeschoss dient.

Außerdem entstanden auf dem Grundstück am Ortsrand von Nabern drei versetzte Reihenhäuser. Diese werden durch einen gemeinsamen Wohnweg erschlossen und bieten einen direkten Blick auf die Burg Teck.