Sie befinden sich hier:
Wohnbau gewerblich/privat / 06/2011 / 73230 Kirchheim unter Teck
Neubau Mehrfamilienhaus
Herdtfeldstraße, Kirchheim unter Teck
In der ruhig gelegenen Herdfeldstraße unweit der Kirchheimer Altstadt entstand ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten und einer gemeinsamen Tiefgarage. Der klar strukturierte Baukörper kommt mit nur zwei Fensterformaten und ohne Dachaufbauten aus.
Herdtfeldstraße, Kirchheim unter Teck
Neubau Mehrfamilienhaus

Herdtfeldstraße, Kirchheim unter Teck

Fakten
  • Bauherrschaft
    Dyck Bauen&Wohnen
  • Architektenleistung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Leistungsphasen
    1-5
  • Kubatur
    1.885 m³
  • Wohnfläche
    362 m²


In der ruhig gelegenen Herdfeldstraße unweit der Kirchheimer Altstadt entstand ein Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten und einer gemeinsamen Tiefgarage. Der klar strukturierte Baukörper kommt mit nur zwei Fensterformaten und ohne Dachaufbauten aus.

Beschreibung des Projekts
Die beiden Giebelflächen wurden aus Sichtbeton-Fertigteilen hergestellt. Die offenen Wohnbereiche sind alle nach Süden ausgerichtet.

Das zweite Mehrfamilienhaus in der Herdfeldstraße entstand direkt am alten Friedhof. Das Gebäude bildet den Abschluss der nördlichen Bebauung an der Herdfeldstraße. Durch den zurückgesetzten, tieferen Flachdachbereich wurde der Übergang zum Gänsebrunnen geschaffen.
Es entstanden drei-3-seitig belichtete, großzügige Wohnungen mit nicht einsehbaren Freibereichen nach Süden. Alle Stockwerke sind komfortabel mit einem Aufzug zu erreichen.