Sie befinden sich hier:
Wohnbau gewerblich/privat / 11/2014 / 73312 Geislingen
Modernisierung
Wohngebäude, Geislingen
In zwei Bauabschnitten wurde ein Wohngebäude in Geislingen modernisiert. Der erste Bauabschnitt umfasste die energetische Sanierung nach KFW Standard. Es erfolgte ein Fenstertausch, eine Fassadendämmung und eine Komplettsanierung des Daches. Des Weiteren wurde ein Kesseltausch mit Neuverlegung der Steig-/ und Anbindeleitungen vorgenommen. Im 2. Bauabschnitt wurde der Innenausbau fertig gestellt.
Wohngebäude, Geislingen
Modernisierung

Wohngebäude, Geislingen

Fakten
  • Bauherrschaft
    privat
  • Architektenleistung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Bruttogrundfläche
    198 m²
  • Kubatur
    859 m³


In zwei Bauabschnitten wurde ein Wohngebäude in Geislingen modernisiert. Der erste Bauabschnitt umfasste die energetische Sanierung nach KFW Standard. Es erfolgte ein Fenstertausch, eine Fassadendämmung und eine Komplettsanierung des Daches. Des Weiteren wurde ein Kesseltausch mit Neuverlegung der Steig-/ und Anbindeleitungen vorgenommen. Im 2. Bauabschnitt wurde der Innenausbau fertig gestellt.

Beschreibung des Projekts
Im ersten Bauabschnitt erfolgt eine energetische Sanierung des Daches, der Aussenwände, Austausch der Fenster und des Heizsystems nach KFW Standard.

Daran anschließend werden im zweiten Bauabschnitt das Ober- und Dachgeschoss grundlegend umgebaut und sämtliche Oberflächen und Bäder erneuert. Die beiden Geschosse werden an das zentrale Heizsystem angeschlossen.

Im dritten Bauabschnitt wurden durch den Einbau einer Treppe vom EG ins OG die bis dahin durchs separate Treppenhaus getrennten Wohneinheiten zusammengefügt. Der Essraum im EG wurde durch den Abbruch einer Innenwand großzügig erweitert und mit der Küche durch einen Durchbruch verbunden.

Besonderheiten
KFW- Anforderung für Einzelmassnahmen müssen eingehalten werden. Der gesamte Umbau erfolgt unter „Wohnbetrieb“, nach Bauabschnitt 1+2 zieht die Familie vom EG ins OG und Bauabschnitt 3 wird realisiert.