Neubau Labor- und Verwaltungsgebäude

Milchwirtschaftlicher Verein

Fakten
  • Bauherrschaft
    MV Milchwirtschaftlicher Verein Baden-Württemberg e.V.
  • Generalplanung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Leistungsphasen
    1-9 nach HOAI
  • Bauzeit
    07/ 2002 - 03/ 2003
  • Bruttogrundfläche
    1.777 m²
  • Kubatur
    6.648 m³
  • Nutzfläche
    983 m²


Der kompakte Baukörper beinhaltet Laborflächen, Verwaltungsräume und alle dafür notwendigen Nebenräume und Technikflächen. Das Grundstück liegt in einem heterogen bebauten Industriegebiet in der Peripherie der Stadt Kirchheim unter Teck nahe der Autobahn A8.

Beschreibung des Projekts
Die sehr unterschiedlich ausgeprägten Fassaden sind ein Resultat der Vorgabe, mit möglichst wenig Maßnahmen für den Blend- und Wärmeschutz auszukommen. Die Funktionen und die vertikale sowie horizontale Gliederung der verschiedenen Nutzungen sind von außen ablesbar. Das zwei- bzw im Bereich der Büroflächen dreigeschossige Gebäude ist durch die gewählte Anordnung und die Ausnutzung der bestehenden Höhenentwicklung auf dem Grundstück auf zwei Ebenen für den Fahrzeugverkehr anfahrbar. Der Zugang erfolgt über den zur Straße hin angeordneten Eingangsbereich und das durch seine runde Ausbildung deutlich ablesbare Treppenhaus.

Um eine möglichst wirtschaftliche Bearbeitung der angelieferten Milchproben zu gewährleisten, liegen alle in den Materialfluss eingebundenen Räume auf einer Ebene. Die stützenfrei geplanten Flächen garantieren eine flexible Nutzung des Gebäudes auch für die Zukunft.

Das Labor wird im Mehrschichtbetrieb betrieben. Deswegen wurde auch die Nachtwirkung des Gebäudes in den Entwurf einbezogen.


  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Laufendes Projekt / 72622 Nürtingen
    Bebauung
    Martin-Luther-Hof, Nürtingen
    Die Martin-Luther-Gesamtkirchengemeinde muss die bestehende Lutherkirche instand setzen. Die auf dem Grundstück befindlichen Gebäude werden nicht mehr benötigt. Um das Grundstück weiterhin sinnvoll zu nutzen und die Instandsetzung zu finanzieren, entstand die Idee mit anderen Trägern zu kooperieren. So wird der neue Martin-Luther-Hof gemeinsam mit der Stiftung Tragwerk errichtet. Nach Abbruch der Wohnungen und des Pfarrhauses entsteht Platz für ein neues Gebäudeensemble, das sich um einen gemeinsamen Innenhof gruppiert. Die Kirche wird als eigenständig erkennbarer Baukörper in die Bebauung miteinbezogen.
  • Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg,
    aber einen sicheren Weg zum Misserfolg:
    es allen Recht machen zu wollen.
    Platon
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Neubau Mehrfamilienhaus mit Gewerbeeinheit
    "Südspitze", Steingauquartier, Kirchheim
    Direkt neben dem bereits errichteten "Konzept 5.0", entsteht mit der "Südspitze" ein weiteres Projekt im neu entwickelten Steingauquartier. Das Gebäude wird eine Gewerbeeinheit sowie acht Wohneinheiten beinhalten. Wie bereits bei anderen Projekten, kooperiert die Dyck Wohnen und Bauen GmbH auch bei diesem Neubau mit der Lebenshilfe Kirchheim.

  • Laufendes Projekt / 72622 Nürtingen
    Erweiterung einer bestehenden Lager- und Montagehalle
    Neubau Halle 3, Nürtingen
    Die BW Papersystems Stuttgart GmbH errichtet in Nürtingen am Produktionsstandort Schlosserstraße eine Produktions- und Lagerhalle in Holzbauweise.