Slider Startseite

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
Neubau

Carport

Fakten
  • Bauherrschaft
    privat
  • Architektenleistung
    BANKWITZ ARCHITEKTEN
  • Leistungsphasen
    1-8 nach HOAI
  • Bauzeit
    12/2013 - 04/2014
  • Bruttogrundfläche
    46 m²
  • Kubatur
    129 m³


Am Geislinger Hang entstand auf einer alten, in Massivbauweise erstellten Garage, ein Carport. Dieser besitzt vier unterschiedlich durchlässig gestaltete Seiten (massiv - opak, Glas - transparent, Geländer - durchlässig und offen). Durch diese Abfolge gliedert sich der Carport in das Straßenbild ein, ohne die Aussicht ins Tal über Geislingen hinweg auf den Hohenstaufen, zu verstellen.

Besonderheiten
Konstruktion erstellt auf Bestandsgarage


  • All
  • Bauen Im Bestand
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung, energetische Sanierung und Nachverdichtung einer Wohnanlage
    Badwiesen 2030
    In den 60er-Jahren errichtete die Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen eG eine Wohnanlage in den Kirchheimer Badwiesen. Ziel des Projektes "Badwiesen 2030" ist es, auf dem Gelände nun ein modernes, vielseitiges und barrierearmes Wohnquartier für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen zu schaffen. Bis zum Ende des Jahrzehnts werden die acht Wohngebäude in insgesamt sechs Bauabschnitten modernisiert, energetisch saniert und nachverdichtet. Mit dem Bauvorhaben möchte die Kreisbau gemeinsam mit unserem Büro neue Maßstäbe setzen. Wir freuen uns daher sehr über die Würdigung des Projektes durch die Aufnahme in das IBA’27-Netzwerk!
  • Erfolg ist kein Besitz, er ist nur gemietet. Die Miete ist jeden Tag fällig.
    Unbekannt
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Innenraumsanierung
    Martinskirche Bauabschnitt III
    Bereits seit dem Jahr 2011 wird unser Büro mit Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten an der Martinskirche in Kirchheim unter Teck betraut. Während im ersten Bauabschnitt das Dach der Kirche erneuert wurde, wurden im zweiten Bauabschnitt die Fassade und die Chorfenster instand gesetzt. Der dritte Bauabschnitt befasst sich nun mit der Sanierung bzw. dem Umbau des Innenraumes der Kirche.
    • Bauen Im Bestand