Sie befinden sich hier:
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Innenraumsanierung
    Martinskirche Bauabschnitt III
    Bereits seit dem Jahr 2011 wird unser Büro mit Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten an der Martinskirche in Kirchheim unter Teck betraut. Während im ersten Bauabschnitt das Dach der Kirche erneuert wurde, wurden im zweiten Bauabschnitt die Fassade und die Chorfenster instand gesetzt. Der dritte Bauabschnitt befasst sich nun mit der Sanierung bzw. dem Umbau des Innenraumes der Kirche.
  • Laufendes Projekt / 80337 München
    Flächenoptimierungs- und Sanierungsmaßnahmen
    Agentur für Arbeit
    Im Anschluss an ein europaweit ausgeschriebenes Verhandlungsverfahren wurde unser Büro mit den Flächenoptimierungs- und Sanierungsmaßnahmen an der Liegenschaft der Agentur für Arbeit in München beauftragt. Der Verwaltungsbau aus dem Jahr 1981 verfügt über 6 Ober- und 2 Untergeschosse mit insgesamt rund 1.000 Arbeitsplätzen. Das Gebäude weist entsprechend seiner Nutzungsdauer erheblichen Sanierungsbedarf auf.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2020 / 69115 Heidelberg
    Strangsanierung Bauabschnitt III
    AGENTUR FÜR ARBEIT
    Die Agentur für Arbeit in Heidelberg wurde circa 1980 errichtet. Da sich in den letzten Jahren immer häufiger Rohrbrüche an Wasserleitungen oder Verfärbungen des Trinkwassers ereigneten, wurden wir im Zuge des mit der Bundesagentur für Arbeit geschlossenen Planvertrags mit einer Strangsanierung beauftragt. Diese wurde in drei Bauabschnitten umgesetzt.
  • Laufendes Projekt / 87660 Irsee
    Modernisierung
    Ateliergebäude, Kloster Irsee
    Das Ateliergebäude des Kloster Irsee wurde 1878-1880 erbaut und steht unter Ensembleschutz. Unser Büro wurde mit diversen Instandhaltungsmaßnahmen betraut, um die vorhandenen baulichen und technischen Mängel am Gebäude zu beheben. In Zusammenarbeit mit der Meierei Innenarchitektur | Design werden darüber hinaus die Gästezimmer modernisiert.

  • Öffentliche und Sonderbauten / 11/2019 / 73430 Aalen
    Umbau/Umordnung Tiefgarage
    Agentur für Arbeit
    Der Ausschuss für Arbeitssicherheit meldete Sicherheitsbedenken in der Tiefgarage der Agentur für Arbeit in Aalen. Aufgrund des bestehenden Rahmenvertrags wurde unser Büro damit beauftragt, die Tiefgarage entsprechend den Vorgaben an den Brandschutz und die Sicherheit umzubauen bzw. umzuorganisieren.
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau und Erweiterung
    Betriebsgebäude Stadtwerke
    Da die Stadtwerke Kirchheim unter Teck ihre Geschäftsfelder ausweiten sollen und zugleich mehr Platz benötigen, wurde unser Büro mit dem Umbau und der Erweiterung des Betriebsgebäudes in der Hans-Böckler-Straße beauftragt. Ziel ist es, den technischen Betrieb und die Verwaltung an einem Standort zusammenzuführen. Das nachhaltige Leuchtturmprojekt vereint gleich mehrere Aspekte des umweltgerechten Bauens: Holzbauweise, Photovoltaik sowie regenerative Energien für Heizung, Kühlung und Lüftung inkl. Wärmerückgewinnung.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2016 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau/ Erweiterung
    Kindertagesstätte Im Doschler
    Bereits 2013 setzte das Christliches Jugenddorfwerk Deutschland e.V. (CJD) gemeinsam mit dem Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN eine Erweiterung zu seinem bisherigen Bildungsangebot um. Die bestehende Kita Im Doschler wurde
    im Jahr 2016 um eine Kindergartengruppe mit 20 Ganztagesplätzen erweitert.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2013 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Neubau
    Kindertagesstätte Im Doschler
    Das christliche Jugenddorf Deutschland in Kirchheim unter Teck setzte eine Erweiterung zu ihrem bisher bestehenden Angebot um. Es entstand eine neue Kindertagesstätte für ca. 50 Kinder. Der Neubau der Kita wurde an Teile des bestehenden Gebäudes angebaut und ist in Holzrahmenbauweise mit Zellulosedämmung ausgeführt worden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2015 / 73431 Aalen
    Sanierung und Modernisierung
    Mensa, Hochschule für Technik&Wirtschaft
    Das Mensa-Gebäude der Hochschule Aalen stammt aus dem Jahre 1968. Durch Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen soll der Mensabetrieb der Hochschule für die kommenden 10 Jahre gesichert werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 10/2018 / Mehrere Standorte
    Diverse Liegenschaften
    Begehungen Sicherheit und Barrierefreiheit
    Aufgrund des bestehenden Rahmenvertrags beauftragte die Bundesagentur für Arbeit unser Büro mit den Begehungen "Sicherheit und Barrierefreiheit" an 19 Liegenschaften. Als Resultat daraus werden in den jeweiligen Gebäuden Maßnahmen zur Umsetzung von Mindeststandards zur Barrierefreiheit vorgenommen.

  • Öffentliche und Sonderbauten / 89518 Heidenheim
    Herstellung BaSi-Mindeststandards (Barrierefreiheit und Sicherheit)
    Agentur für Arbeit
    Im Jahr 2017 wurden bundesweit alle Büros, die einen Rahmenvertrag mit der BA-Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH geschlossen haben, dazu aufgefordert, Begehungen an ihren jeweiligen Liegenschaften durchzuführen. In den Liegenschaften wurden nachfolgend Maßnahmen zur Umsetzung von Mindeststandards zur Barrierefreiheit umgesetzt.
  • Industrie- und Gewerbebau / 08/2013 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Erweiterung und Modernisierung des Verkaufsraums
    Metzgerei Frik
    Das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN wurde im Jahr 2013 mit der Erweiterung der Metzgerei Frik beauftragt. Die Aufgabe beinhaltete sowohl die Fassaden- als auch die Innenraumgestaltung inklusive einer Modernisierung der Gebäudetechnik (Elektro, Sanitär und Kühlung). Darüber hinaus musste die Maßnahme sowohl in der Planungs- als auch in der Ausführungsphase mit der Ladenbauplanung abgestimmt und koordiniert werden.
  • Industrie- und Gewerbebau / 73230 Kirchheim-Ötlingen
    Anbau
    Metzgerei Frik
    Unser Büro wurde im Jahr 2013 mit der Erweiterung und Modernisierung der Metzgerei Frik in Kirchheim-Ötlingen beauftragt. In einer weiteren Maßnahme wurde nun ein Anbau errichtet, um die barrierefreie Erschließung des Gebäude zu gewährleisten. Neben einem Aufzug lässt sich im Untergeschoss des Anbaus auch ein zusätzlicher Abstellraum finden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 73230 Kirchheim unter Teck
    Nutzungsänderung
    Erweiterung Kindertagesstätte TOPKIDS
    Im Wächterheim Haus 1 wurden ehemalige Büro- und Beratungsräume im Erdgeschoss zu einer Kindertagesstätte umgebaut für Kinder Ü3 - 6 Jahre.
    Im Zuge dieses Umbaus wurde eine neue Zugangstreppe errichtet, sowie ein rollstuhlgerechter Zugang ins Erdgeschoss.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 11/2018 / 74072 Heilbronn
    Sanierung Tiefgarage sowie weitere Maßnahmen
    Agentur für Arbeit
    Im Zuge der Tiefgaragensanierung in der Agentur für Arbeit in Heilbronn wurden ebenfalls drei weitere Maßnahmen umgesetzt. So entstanden ein barrierefreier Zugang samt barrierefreien PKW-Stellplätzen sowie eine neue Parkierungsfläche für Mitarbeiter. Außerdem wurde die bestehende Zufahrtsfläche zu den Besucherstellplätzen asphaltiert. In einem weiteren Schritt wird nun die Tiefgarage saniert.
  • Industrie- und Gewerbebau / 06/2018 / 73252 Lenningen-Schopfloch
    Modernisierung
    SVL-Haus
    Der Schneelaufverein „Lenninger Tal“ e.V. beschloss in seiner Mitgliederversammlung Ende 2017, das vereinseigene „SVL-Haus“ in Schopfloch auf der Schwäbischen Alb zu modernisieren. Insbesondere das Dach, des im Jahr 1927 erbauten Gebäudes, sollte dabei renoviert und energetisch ertüchtigt werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 11/2018 / 71638 Ludwigsburg
    Fassadensanierung
    Agentur für Arbeit
    Aufgrund des bestehenden Rahmenvertrags beauftragte die Bundesagentur für Arbeit unser Büro mit der Fassadensanierung am bestehenden Amtsgebäude, Stuttgarter Straße 53-55 in Ludwigsburg. Die Maßnahme fand im laufenden Betrieb statt und wurde in zwei Bauabschnitten durchgeführt.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 04/2017 / 73240 Wendlingen
    Dachsanierung
    Mehrfamilienhäuser Am Berg 1+2 und 3-5
    Unser Büro wurde mit der energetischen Sanierung von ca. 2500 m² Flachdach der Gebäude Am Berg 1+2 und 3-5 in Wendlingen beauftragt. Die Maßnahme wurde in zwei Bauabschnitten zwischen September 2016 und April 2017 umgesetzt. Für die Einzelmaßnahme wurde eine KfW-Förderung beantragt. Die Konstruktion wurde als Bitumenabdichtung mit EPS-Dämmung als Gefälledämmung ausgeführt.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 11/2017 / 73265 Dettingen
    Dachsanierung
    Reihenhäuser Limburgstraße
    Unser Büro wurde mit der energetischen Dachsanierung von vier Reihenhäusern in der Limburgstraße 163-169 in Dettingen unter Teck beauftragt. Es handelte sich hierbei um circa 950 m² Fläche. Die Gebäude wurden in den 1970er Jahren errichtet.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2014 / M 3a, 68161 Mannheim
    Dachsanierung
    Agentur für Arbeit M3a
    Instand zu setzende Dachfläche: 800 m2
    Aufgrund mehrfacher Wassereintritte in der Vergangenheit und daraus resultierender raumseitiger Durchfeuchtung der Deckenkonstruktionen wurde das Flachdach unter Berücksichtigung energetischer Aspekte / der EnEV saniert.
  • Laufendes Projekt / 73730 Esslingen
    Strangsanierung
    Agentur für Arbeit
    Aufgrund des bestehenden Rahmenvertrags wurde unser Büro mit der Sanierung aller Wasser- und Abwasserleitungen in der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in Esslingen beauftragt. Die Maßnahme wird strangweise in vier Bauabschnitten umgesetzt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 03/2017 / 69115 Heidelberg
    Strangsanierung, Bauabschnitt I
    Agentur für Arbeit
    Die Agentur für Arbeit in Heidelberg wurde circa 1980 errichtet. Da sich in den letzten Jahren immer häufiger Rohrbrüche an Wasserleitungen oder Verfärbungen des Trinkwassers ereigneten, wurden BANKWITZ ARCHITEKEN im Zuge des mit der Bundesagentur für Arbeit geschlossenen Planervertrags mit einer Strangsanierung beauftragt. Diese wird in zwei Bauabschnitten umgesetzt.
  • Laufendes Projekt / 71322 Waiblingen
    Strang- und WC-Sanierung
    Agentur für Arbeit
    Aufgrund der schlechten Trinkwasserqualität in der Agentur für Arbeit in Waiblingen soll eine Sanierung aller Wasser- und Abwasserleitungen durchgeführt werden. Da die Trinkwasserleitungen in diesem Gebäude in Wänden, Schächten, Vorsatzschalen oder Vormauerungen sowie in abgehängten Decken liegen, ist es notwendig, diese im Zuge der Maßnahme zu öffnen. Die WC-Kerne werden auf den Rohzustand rückgebaut. Dies führt dazu, dass alle sanitären Einrichtungen im gesamten Gebäude ausgebaut und erneuert werden müssen.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 10/2017 / 80337 München
    Brandschutztechnische Sanierung
    Agentur für Arbeit
    Bei einer gutachterlichen Untersuchung wurden Mängel beim Brandschutz im gesamten Gebäude festgestellt. Die Beseitigung dieser Mängel und alle damit einhergehenden zusätzlichen Arbeiten sind Gegenstand der Planungs- und Bauaufgabe, die seit 2006 schrittweise umgesetzt wird. Die endgültige Fertigstellung ist für das Jahr 2020 geplant.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 08/2017 / 73431 Aalen
    Mängelbeseitigung aus Brandverhütungsschau
    Agentur für Arbeit
    Auf Grundlage des mit BANKWITZ ARCHITEKTEN abgeschlossenen Rahmenvertrags beauftragte die Bundesagentur für Arbeit (BA) unser Büro mit der Baumaßnahme "Mängelbeseitigung aus Brandverhütungsschau" in der Arbeitsagentur in Aalen.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 01/2018 / 73431 Aalen
    Optimierung Zukunftsfähigkeit
    BTS Bildungs- und Tagungsstätte
    Die Bundesagentur für Arbeit (BA) beauftragte BANKWITZ ARCHITEKTEN, auf Grundlage des mit unserem Büro abgeschlossenen Rahmenvertrages, mit den Planungsleistungen der Maßnahme "Optimierung der Zukunftsfähigkeit". Die BTS Aalen ist eine von zwölf Bildungs- und Tagungsstätten der Bundesagentur für Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wird von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BA seit vielen Jahren für die Aus-, Fort- und Weiterbildung genutzt. Im Jahr 2015 besuchten 8836 Seminar- und Tagungsteilnehmer diese Bildungsstätte.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 10/2017 / 73431 Aalen
    Instandsetzung Außenbereich, Unfallschutz der Wege und Treppen
    BTS Bildungs- und Tagungsstätte
    Unser Büro wurde aufgrund des abgeschlossenen Rahmenvertrags von der Bundesagentur für Arbeit mit der Instandsetzung des Außenbereichs der BTS Bildungs- und Tagungsstätte in Aalen beauftragt. Da die Pflasterbeläge teilweise uneben oder weggebrochen waren, Verwerfungen von mehreren Zentimetern bestanden und Treppen mit mehr als vier Stufen kein Geländer besaßen, stand bei der Maßnahme speziell der Unfallschutz der Wege und Treppen im Vordergrund.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 10/2017 / 73431 Aalen
    Fassadensanierung Ostseite
    BTS Bildungs- und Tagungsstätte
    Bereits im Jahr 2013 hat eine vollflächige Sanierung der Westfassade am Gebäude "Haus Jagst" stattgefunden. Nachdem nun auch Mängel an der Ostfassade des Hochhauses festgestellt wurden, hat die Bundesagentur für Arbeit das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN im Zuge des neu geschlossenen Rahmenvertrags mit der Fassadensanierung der Ostseite betraut.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 73431 Aalen
    Erneuerung Haupteingang und Empfang
    Agentur für Arbeit
    Im Gebäude der Agentur für Arbeit in Aalen soll der Haupteingang erneuert werden. Hierfür wurden zunächst die alten Windfang- und Fassadenelemente mit Türanlagen zurückgebaut. Darauf folgend wird ein neuer Windfang mit Bogenschiebetüren geschaffen, der die Anforderungen an die Barrierefreiheit und den Brandschutz erfüllt.
    Zudem soll der Empfang der Agentur umgestaltet werden. Zum einen sollen die Besucher an einem barrierefreien Platz bedient werden können. Zum anderen wird ein barrierefreier Arbeitsplatz hinter dem Empfang entstehen.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2018 / 71322 Waiblingen
    Anpassung Wegeleitsystem/ Signalethik
    Agentur für Arbeit
    Im Zuge eines europaweit ausgeschriebenen VgV-Verfahrens wurde unser Büro von der Bundesagentur für Arbeit mit den Architekten- und Generalplanerleistungen an den Liegenschaften der Region 7 (Los 14) beauftragt. Auf Grundlage des geschlossenen Rahmenvertrages wird die Bauunterhaltsmaßnahme "Anpassung Wegeleitsystem/ Signalethik" in der Arbeitsagentur in Waiblingen durchgeführt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 03/2018 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen
    Martinskirche Bauabschnitt II
    Die Martinskirche in Kirchheim unter Teck wird bereits seit dem Jahr 2012 durch Instandsetzungsmaßnahmen für nachfolgende Generationen erhalten. Während im ersten Bauabschnitt das Dach der Kirche erneuert wurde, befasste sich der zweite Bauabschnitt mit der Instandsetzung der Fassade.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2017 / 73252 Lenningen-Schopfloch
    Instandsetzung
    Johanneskirche
    Beginnend mit der Voruntersuchung im Jahr 2014 wurden BANKWITZ ARCHITEKTEN mit den Instandsetzungsarbeiten an der evangelischen Johanneskirche in Schopfloch beauftragt. Die Maßnahme wurde im Herbst 2017 abgeschlossen.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2014 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Instandsetzungs- und Modernisierungsmassnahmen
    Martinskirche
    Für den Erhalt der Martinskirche, das Wahrzeichen von Kirchheim unter Teck, trägt die Evangelische Gesamtkirchengemeinde schon seit vielen Generationen die Verantwortung. Der Erhalt des Gebäudes für kommende Generationen soll durch eine Instandsetzung und Modernisierung in den nächsten Jahren sichergestellt werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 09/2019 / 68161 Mannheim
    Abriss und Neubau
    Foyer der Agentur für Arbeit
    Aufgrund des geschlossenen Rahmenvertrages zwischen der Bundesagentur für Arbeit und unserem Büro wurden wir mit dem Abriss und Neubau des Foyers am bestehenden Amtsgebäude der Agentur für Arbeit Mannheim (M3A) beauftragt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2017 / Schlossrain 15, 73252 Lenningen
    Fachwerksanierung
    Schlössle
    Das denkmalgeschützte "Schlössle" von Oberlenningen aus dem Jahr 1593 ist weit über die Grenzen von Oberlenningen hinaus bekannt. Unser Büro wurde von der Gemeinde Lenningen mit der Fachwerksanierung beauftragt, welche im Juli 2017 fertiggestellt wurde.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2014 / Auf dem Säer, 72622 Nürtingen
    Umbau
    Onkologische Tagesklinik
    Die onkologische Tagesklinik des Klinikum Nürtingen wird aus dem Haupthaus in das Erdgeschoss des Gebäudes der Schwesternschule verlegt. Die zukünftige Tagesklinik wird über 18 Therapieplätze, einen Raum für sonografische Untersuchungen und Patientengespräche, Flächen für die Vorbereitung der Behandlungen, Arztzimmer und Personalbereiche und ausreichend sanitäre Anlagen für die Patienten verfügen. Personal-WCs befinden sich im angrenzenden Bestand.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 06/2015 / 72587 Donnstetten
    Umbau
    Wohnhaus
    Das bestehende Wohnhaus mit Satteldach wurde durch einen Umbau erweitert. Dieser ist im Gegensatz zum Bestandsgebäude mit Holz verkleidet und hebt sich dadurch vom Bestand ab. Durch den Anbau wurde jedes Geschoss um einen zusätzlichen Wohnraum erweitert. Es entstanden 4 neue Wohnungen mit jeweils privatem Außenbereich. Das Dachgeschoss des Bestandsgebäudes wurde zu einer Galerie ausgebaut.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 06/2014 / Nürtingen
    Modernisierung
    Psychiatrische Klinik
    Modernisierung der Patientenstationen in 2 Flügeln des Hauses im laufenden Betrieb,
    wobei jeweils ein Stockwerk bearbeitet wird. Es werden Schlosser-, Maler- und
    Bodenbelagsarbeiten ausgeführt. Die Komplettmaßnahme umfasst 8 Bauabschnitte und
    wurde von Dezember 2013 bis Juni 2014 durchgeführt.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 11/2014 / 73312 Geislingen
    Modernisierung
    Wohngebäude
    In zwei Bauabschnitten wurde ein Wohngebäude in Geislingen modernisiert. Der erste Bauabschnitt umfasste die energetische Sanierung nach KFW Standard. Es erfolgte ein Fenstertausch, eine Fassadendämmung und eine Komplettsanierung des Daches. Des Weiteren wurde ein Kesseltausch mit Neuverlegung der Steig-/ und Anbindeleitungen vorgenommen. Im 2. Bauabschnitt wurde der Innenausbau fertig gestellt.
  • Industrie- und Gewerbebau / 08/2003 / 72320 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung der Ladenflächen und Fassadenneugestaltung
    Modehaus Fischer
    Das Modehaus im Herzen der Kirchheimer Altstadt wurde im Innenraum komplett neu gestaltet und erhielt eine neue Fassade. Des Weiteren wurden die Ladenflächen erweitert und ein Brandschutzkonzept umgesetzt.
  • Industrie- und Gewerbebau / 12/2014 / 72320 Kirchheim unter Teck
    Erweiterung, zusätzliche Büroräume
    Sport Räpple
    Das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN war bereits im Jahr 2001 mit dem Umbau bzw. der Erweiterung der Verkaufsräume der Firma Sport Räpple betraut. Das Fachgeschäft ist zentral gelegen und Teil der Fußgängerzone der Stadt Kirchheim unter Teck. Das Bauvorhaben sah nun eine Aufstockung von drei zusätzlichen Büroräumen auf der Terrassenfläche im 1. Obergeschoss des Bestandsgebäudes vor.
  • Industrie- und Gewerbebau / 10/2013 / 73277 Owen
    Umbau / Sanierung einer bestehenden Kantine
    Leuze Electronic GmbH & Co.KG
    Das bestehende Betriebsrestaurant der Leuze electronic GmbH & Co. KG in Owen wurde renoviert und umgebaut. Dabei wurden sowohl alle Oberflächen (Wände, Boden, Decke) als auch die Küche erneuert. Angelegt in Räumlichkeiten, welche über die Jahre hinweg durch wechselnde Nutzungen geprägt wurden, war das Ziel, eine angenehme Atmosphäre für die Mitarbeiter zu schaffen.
  • Industrie- und Gewerbebau / 07/2011 / 89619 Unterstadion
    Erweiterung Verwaltung und Produktion
    Leuze Electronic assembly
    Das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN plant und baut seit dem Jahr 2007 Bauunterhaltsmaßnahmen, Modernisierungen und Erweiterungen für die Leuze-Gruppe. Die Leuze-Gruppe besteht aus den Firmen „Leuze electronic“ und „bielomatik“. Bei der Bauaufgabe handelte es sich um Maßnahmen am und im bestehenden Firmengebäude der Leuze electronic assembly GmbH in Unterstadion, wo optoelektronische Sensorik-Baugruppen entwickelt, hergestellt und vertrieben werden.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 05/2011 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung zum Passivhaus
    Wohn- und Geschäftshaus, Märchenhaus
    Das bestehende, 3-geschossige Wohn- und Geschäftshaus wurde mit Passivhauskomponenten modernisiert. Der Jahresheizbedarf reduzierte sich somit um fast 90% auf 15kWh/m² im Jahr und erfüllt somit die Anforderungen an ein Passivhaus.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 08/2015 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung
    Doppelhaushälfte Lindenstraße
    Die 2007 begonnenen Umbau- und energetischen Sanierungsarbeiten (u.a. WDVS, Austausch Fenster), wurden nun mit der Dämmung des Satteldaches, mit der Installation einer PV-Anlage mit Lithiumspeicher (6,5 kWh) und dem Einbau einer neuen Pelletheizung (3-10 kW) abgeschlossen.
    Die Bilder und Kurven zeigen den Ertrag von Strom aus der PV-Anlage, den Eigenverbrauch, die Speicherung und Entladung des Batteriespeichers sowie die Einspeisung ins Netz.
  • Wohnbau gewerblich/privat / 09/2009 / 73252 Lenningen
    Umbau
    Diepoldsburg
    Das am Albtrauf gelegene alte Gehöft "Diepoldsburg" wurde zur Wohnnutzung modernisiert und den heutigen Standards angepasst. Neben einer hochwertigen Dämmung der Außenfassaden und des Dachs kamen regenerative Energien zum Einsatz. Bei der Neugestaltung der Grundrisse wurde besonders auf Tageslichtsituationen und Ausblicke geachtet. Der Charakter des alten Gehöfts ist auch nach der Modernisierung spürbar.
  • Öffentliche und Sonderbauten / Pfarrstraße 25, 73033 Göppingen
    Bauunterhalt
    Amtsgericht Göppingen
    Im ehemaligen Schloss von Göppingen, heutiger Amtssitz des Amtsgerichtes sowie des Notariats wurden an einem historischen Gewölbedurchgang Schäden im Bereich der Gewölberippen festgestellt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 02/2016 / 89518 Heidenheim an der Brenz
    Brandschutz- und Deckensanierung, Sanierung der Fenster und Aussenjalousien
    Amtsgericht Heidenheim
    BANKWITZ ARCHITEKTEN wurden mit diversen Sanierungsmaßnahmen am 1969 errichteten Amtsgericht Heidenheim beauftragt. In einer Sanierungsmaßnahme wurden am Amtsgericht Heidenheim ca. 270 Fenster sowie die Außenjalousien erneuert und somit das Gebäude energetisch aufgewertet. In einer im Jahr 2012 abgeschlossenen Maßnahmen wurde bereits ein Brandschutzkonzept für das gesamte Gebäude entwickelt und umgesetzt sowie ein neues reversibles Deckensystem eingebaut, nachdem die bestehende abgehängte Decke mit KMF-Entsorgung ausgebaut wurde.
  • Öffentliche und Sonderbauten / Waiblingen
    Aussensanierung
    Agentur für Arbeit
    Im Oktober 2014 gingen die Bauarbeiten los. Bislang wurde der Außenwandbereich des 1. UG bis OK Fundament freigelegt, die Außenabdichtung erneuert, eine neue Perimeterdämmung eingebaut, Drainagen mit Spül- und Sickerschacht neu verlegt sowie neue Fassadenrinnen an die Grundleitung angeschlossen. Im Dezember wurden bereits die Mauerscheiben für die Tiefhöfe an den Öffnungsflügeln gesetzt und die dazwischenliegenden Flächen mit Rasengittersteinen gepflastert.
  • Industrie- und Gewerbebau / 04/2015 / 73037 Göppingen
    Umbau im Untergeschoss
    Umkleiden Gemüse Wagner
    Die Obst & Gemüse Wagner GmbH in Göppingen beauftragten BANKWITZ ARCHITEKTEN unter anderen mit dem Umbau des Untergeschosses. Teil der Maßnahme war der Umbau der Umkleiden und des Sanitärbereiches mit Dusche für Mitarbeiter, sowie des Besucher-WCs für Damen und Herren.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 04/2011 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau- und Erweiterungsmassnahmen
    Ludwig-Uhland-Gymnasium
    Seit 1997 wurde das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN immer wieder mit der Planung und Bauüberwachung von Modernisierungen, Umbauten und Erweiterungsbauten beauftragt.
  • Industrie- und Gewerbebau / 08/2012 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau Ladenräume
    Schairer Uhren und Schmuck
    Die Ladenräume der Firma 'Schairer Uhren und Schmuck' in der Innenstadt von Kirchheim unter Teck wurden in nur 3 Wochen komplettsaniert und neu gestaltet.
  • Industrie- und Gewerbebau / 02/2013 / 73033 Göppingen
    Umbau, Sanierung + Erweiterung Kinderabteilung
    Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis
    In einer Kinderzahnarztpraxis in Göppingen wurde über den Jahreswechsel 2012/2013 ein neuer Mundhygiene-Behandlungsraum für die Erwachsenenabteilung der Praxis eingebaut.
  • Industrie- und Gewerbebau / 10/2011 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Erweiterung Lebensmittelmarkt mit Backshop
    Penny Markt
    Der bestehende Lebensmittelmarkt am Ortsrand von Kirchheim unter Teck wurde für eine zukunftsfähige Nutzung erweitert und modernisiert.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 01/2010 / 73037 Göppingen
    Sanierung und Modernisierung
    Sporthalle der Bereitschaftspolizei
    Die Sporthalle der Bereitschaftspolizei in Göppingen musste energetisch und konstruktiv modernisiert werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 12/2011 / 68159 Mannheim
    Bestuhlungskonzept Hörsaal, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
    Vitalisierung Audimax
    Für die Hochschule der Bundesagentur für Arbeit wurde der bestehende Hörsaal "Audimax" in Mannheim den aktuellen technischen Anforderungen angepasst.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 05/2009 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau Lehrerwohnhäuser der Stiftung Tragwerk zur Verwaltung
    Lehrerwohnhäuser
    Die beiden Lehrerwohnhäuser wurden Ende der 1960-er Jahre erstellt. Um für die Verwaltung der Stiftung Platz zu bieten, wurden die beiden Häuser umgebaut. Eine Eingangshalle wurde zwischen den beiden Häusern - als einziges Neubauteil – erstellt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 03/2008 / Kirchheim unter Teck
    Erweiterung und Einbau Chemieraum
    Teck-Realschule
    Die Teck-Realschule war auf der Suche nach Erweiterungsflächen für die Unterbringung eines neuen NWT Raumes. Umgesetzt wurde ein freistehender Anbau auf einer Freifläche hinter dem Gebäude. Die Unterbringung im Gebäude wäre mit größeren Einschränkungen des laufenden Schulbetriebes sowie deutlich höheren Kosten verbunden gewesen.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2006 / Kirchheim unter Teck
    Ausseninstandsetzung
    Dekanatsgebäude
    Das denkmalgeschützte Fachwerkgebäude aus dem frühen 17. Jahrhundert musste aufgrund erheblicher Schäden im Fassadenbereich grundsaniert werden. Begleitet wurde die Sanierungsaufgabe vom Landesdenkmalamt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 07/2013 / 73252 Lenningen
    Umbau und Erweiterung für eine Kleinkindgruppe
    Kindergarten Regenbogen
    Für den zusätzlichen Raumbedarf zur Unterbringung einer Kleinkindgruppe mit 10 Kindern unter 3 Jahren ist im westlichen Bereich eine eingeschossige Erweiterung um einen Schlafraum, einen Ausweich-/ Essraum, sowie einen Besprechungs- und Mitarbeiterraum ausgeführt worden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / mehrere Standorte
    Umsetzung BIZ Neukonzeptionen
    Arbeitsagenturen an mehreren Standorten
    Auf Grundlage des mit BANKWITZ ARCHITEKTEN abgeschlossenen Rahmenvertrags beauftragte die Bundesagentur für Arbeit (BA) unser Büro mit der kleinen Baumaßnahme "Umsetzung BIZ Neukonzeption" an diversen Liegenschaften. So erhielten die Berufsinformationszentren an den Standorten Heidenheim, Heilbronn, Waiblingen, Ludwigsburg, Aalen und Göppingen ein neues Gesicht.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 05/2016 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau Fachwerkhaus
    Café Fachwerk
    Das bestehende Fachwerkhaus wurde zu einem Café, einem gemütlichen und einladenden Ort für alle
    Senioren, Eltern und Kinder umgebaut. Das neue CAFE FACHWERK wird von jungen Menschen betreut und organisiert, die aufgrund sozialer Benachteiligung weniger Chancen haben als andere.
  • Industrie- und Gewerbebau / 09/2015 / Markt Irsee
    Umbau Tagungs- und Bildungszentrum
    Kloster Irsee
    Im Tagungs- und Bildungszentrum in Irsee sind BANKWITZ ARCHITEKTEN mit der Planung und der Umsetzung der Umgestaltung der Rezeption sowie der zugeordneten Büros betraut.

    Im historischen Kontext des ehemaligen Benediktinerklosters galt es mit Fingerspitzengefühl vorzugehen und trotzdem Anforderungen zu erfüllen, die in der heutigen Zeit an moderne Arbeitsplätze und einen modernen Empfang gestellt werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 12/2016 / Plochingen
    Krankenhaus Plochingen
    Umbau zum Gesundheits-Campus
    Die Klinik Plochingen wird umgenutzt zu einem Gesundheitscampus. Das Erdgeschoss wird für eine Schule für Pflegeberufe genutzt. Ergänzt wird diese durch die Akademie im 2. Obergeschoss. Das 1. Obergeschoss wird als Bürofläche extern vermietet. Im Garten- und 2. Obergeschoss entstehen Schülerappartements.
    Die Umsetzung der Gesamtmaßnahme findet in 2 Bauabschnitten statt, wobei die Vermietungsflächen im 1. Obergeschoss im ersten Bauabschnitt fertig gestellt werden.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 11/2009 / 73730 Esslingen
    Einbau diverser medizinischer Grossgeräte
    Kreisklinik Ruit
    Seit 2008 wird das Büro BANKWITZ ARCHITEKTEN immer wieder mit der Planung und Bauüberwachung von Modernisierungen, Umbauten und Erweiterungsbauten beauftragt.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 10/2009 / Kirchheim unter Teck
    Umnutzung und Modernisierung ehemaliges Schwesternwohnheim
    ehemaliges Schwesternwohnheim
    Das ehemalige Schwesternwohnheim des Kirchheimer Krankenhauses wurde bis Anfang 2010 zur Nutzung als Bürogebäude für die Krankenhausverwaltung des Landkreises Esslingen umgebaut sowie energetisch und haustechnisch modernisiert. Die bestehende Ziegelfassade blieb dabei erhalten.
  • Industrie- und Gewerbebau / 04/2018 / 72669 Unterensingen
    Umbau zum
    Werkstatt- und Sozialgebäude, Fa. Schwenk
    Die Schwenk GmbH & Co. KG expandierte in den vergangenen Jahren stark und verzeichnete eine stetig wachsende Auftrags- und Mitarbeiterzahl. Das Unternehmen benötigte aus diesem Grund sehr Platz und eine modernere Werkstatt, um den wachsenden Maschinen- und Fuhrpark angemessen betreuen zu können. Daher wurde unser Büro mit dem Umbau einer bestehenden Produktions- und Lagerhalle betraut. Entstanden ist ein energieeffizientes Werkstatt- und Sozialgebäude nach dem Standard KfW Effizienzhaus 70.
  • Öffentliche und Sonderbauten / 03/2019 / 73207 Plochingen
    Umbau Krankenhaus Plochingen zur
    Außenstelle des Landratsamtes Esslingen
    Im Zuge der Strukturreform beschloss der Landkreis Esslingen, das ehemalige Krankenhaus in Plochingen stillzulegen und zu einer Außenstelle des Landratsamtes Esslingen umzunutzen. Zur Schaffung von Büroeinheiten für Mitarbeitende des Landratsamtes wurden Teile des vorhandenen Gebäudes entkernt und umgebaut. Die Umbaumaßnahmen gliederten sich in 7 Bauabschnitte, wobei einige bei laufendem Bürobetrieb erfolgten.
  • Industrie- und Gewerbebau / 07/2018 / 73037 Göppingen
    Erweiterung Lagerhalle und Modernisierung Bestand
    Gemüse Wagner
    Die Obst & Gemüse Wagner GmbH beauftragte unser Büro mit der Erweiterung und Modernisierung ihrer Lagerhalle in Göppingen. Die Maßnahme setzte sich aus zwei Abschnitten zusammen.
  • Industrie- und Gewerbebau / 09/2012 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung Seminarräume und Fassade
    ateckhotel
    Die Fassade des bestehenden Hotelgebäudes wurde energetisch saniert und mit Schiebeelementen neu gestaltet. Das bestehende verwinkelte Dachgeschoss wich einer gradlinigen Aufstockung in Holzbauweise.
  • Industrie- und Gewerbebau / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau der Büroräumlichkeiten zur modernen Bürowelt
    Innenausbau Eisbärhaus
    Das Grundstück "Hindenburgstraße 34" wurde im Jahr 2018 erworben, um das Eisbärhaus durch einen Neubau räumlich zu vergrößern. Für unser Unternehmen ist klar: Ein modernes, attraktives Arbeitsumfeld spielt heute eine wichtige Rolle. Daher nahmen wir die Fertigstellung des Bauteil C zum Anlass, unsere Räumlichkeiten in den drei Bauteilen gemeinsam mit Karin Räffle zu einer modernen Bürowelt umzugestalten.
  • Laufendes Projekt / 73230 Kirchheim unter Teck
    Modernisierung, energetische Sanierung und Nachverdichtung einer Wohnanlage
    Badwiesen 2030
    In den 60er-Jahren errichtete die Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen eG eine Wohnanlage in den Kirchheimer Badwiesen. Ziel des Projektes "Badwiesen 2030" ist es, auf dem Gelände nun ein modernes und barrierearmes Wohnquartier für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen zu schaffen. Bis zum Ende des Jahrzehnts werden die acht Wohngebäude in insgesamt sechs Bauabschnitten modernisiert, energetisch saniert und nachverdichtet. Mit dem Bauvorhaben möchte die Kreisbau gemeinsam mit uns neue Maßstäbe setzen. Wir freuen uns sehr über die Würdigung des Projektes durch die Aufnahme in das IBA’27-Netzwerk!
  • Industrie- und Gewerbebau / 02/2014 / 73230 Kirchheim unter Teck
    Umbau
    Modehaus Bantlin
    Im Zuge der Maßnahme wurde das Modehaus Bantlin durch einen Anbau vergrößert. Die Verkaufsfläche des Modehaus Bantlin konnte so vergrößert werden, wodurch Platz für neue Einkaufswelten entstand.

  • Öffentliche und Sonderbauten / 12/2020 / 73430 Aalen
    BGG Erweiterung
    Agentur für Arbeit
    Durch das Behindertengleichstellungsgesetz soll eine Benachteiligung von Menschen mit Behinderung beseitigt bzw. verhindert werden. Außerdem soll die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft gewährleistet und ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung ermöglicht werden. Die Bundesagentur für Arbeit hat ihren eigenen Handlungsleitfaden erstellt. In diesem haben sie ihre Vorgaben, welche bei BGG Maßnahmen zu beachten sind, zusammengestellt. Hierzu zählen die Aufzugsanlagen, die Wegeleitsysteme, die barrierefreien Empfänge und die Treppenhäuser bzw. die Flure.

  • Laufendes Projekt / Diverse Liegenschaften
    Diverse Liegenschaften
    Umsetzung von Maßnahmen gemäß Behindertengleichstellungsgesetz (BGG)
    Unser Büro wurde von der Bundesagentur für Arbeit damit beauftragt, Konzepte für einen Handlungsleitfaden auszuarbeiten, der dabei hilft, Gebäude auf die erforderliche Barrierefreiheit hin zu prüfen. Der Leitfaden wird inzwischen deutschlandweit in den Agenturen umgesetzt und liefert Handlungsempfehlungen. Das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) soll eine Benachteiligung von Menschen mit Behinderungen verhindern sowie eine gleichberechtigte Teilhabe dieser Personen am Leben in der Gesellschaft gewährleisten.
  • Laufendes Projekt / 70499 Stuttgart - Bergheim
    Modernisierung und Erweiterung
    Wohnanlage Molchweg
    In Stuttgart-Bergheim entsteht auf einem knapp 22.500 m² großen Grundstück eine hochmoderne Wohnanlage in Holz-Hybridbauweise. Die bestehenden Zeilenbauten, die 1959/1960 errichtet wurden, werden im Zuge der Maßnahme aufgestockt und durch Neubauten ergänzt. Zudem werden energetische Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen am Bestand umgesetzt. Das Ziel ist es, durch die Nachverdichtung die Zahl der Wohneinheiten in etwa zu verdoppeln. Das Projekt wird in drei Bauabschnitten umgesetzt. Im 1. Bauabschnitt entsteht derzeit ein Neubau mit 22 Wohneinheiten. Im Erdgeschoss wird zudem eine Kindertagesstätte errichtet.
  • 1