Sie befinden sich hier:
  • Laufendes Projekt / 73207 Plochingen
    Umbau Krankenhaus Plochingen
    Verwaltungsstandort/Außenstelle LRA
    Die ehemalige Klinik Plochingen wird zu einem Verwaltungsstandort und Außenstelle des Landratsamtes Esslingen umgenutzt. Die ursprünglich geplante Umwandlung zu einem Gesundheitscampus wurde Anfang des Jahres 2016 vom Landkreis Esslingen und der Bauherrschaft verworfen.
  • Laufendes Projekt / 68161 Mannheim
    Abriss & Neubau des Foyers
    Agentur für Arbeit, Mannheim
    Im Rahmen des Bauunterhalts wurden in den letzten Jahren verschiedene Versuche unternommen, den Wassereintritt in die Tiefgarage der Hauptagentur Mannheim zu unterbinden. Aufgrund des geschlossenen Rahmenvertrages zwischen der Bundesagentur für Arbeit und unserem Büro wurden wir mit dem Abriss und Neubau des Foyers der Agentur für Arbeit in Mannheim beauftragt. So wird die Bausubstanz nicht weiter gefährdet und eine Lösung geschaffen, die auch für die nächsten Jahrzehnte Bestand hat. Anfang Mai 2018 starteten die Abbrucharbeiten.
  • Laufendes Projekt / 80337 München
    Flächenoptimierungs- und Sanierungsmaßnahmen
    Agentur für Arbeit, München
    Im Anschluss an ein europaweites Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnehmerwettbewerb wurde unser Büro mit den Flächenoptimierungs- und Sanierungsmaßnahmen an der Liegenschaft der Agentur für Arbeit in München beauftragt. Das Verwaltungsgebäude aus dem Jahr 1981 verfügt über 6 Ober- und 2 Untergeschosse (weitestgehend Tiefgarage) mit insgesamt ca. 72 000 m² BGF. Das Gebäude weist entsprechend seiner Nutzungsdauer erheblichen Sanierungsbedarf auf. Auszuführen sind daher Planungsleistungen für Umbauarbeiten mit dem Ziel einer Optimierung der Flächenausnutzung und Schaffung von Freizugsflächen zur Drittvermietung.
  • Laufendes Projekt / 72622 Nürtingen
    Bebauung
    Martin-Luther-Hof, Nürtingen
    Die Martin-Luther-Gesamtkirchengemeinde muss die bestehende Lutherkirche instand setzen. Die auf dem Grundstück befindlichen Gebäude werden nicht mehr benötigt. Um das Grundstück weiterhin sinnvoll zu nutzen und die Instandsetzung zu finanzieren, entstand die Idee mit anderen Trägern zu kooperieren. So wird der neue Martin-Luther-Hof gemeinsam mit der Stiftung Tragwerk errichtet. Nach Abbruch der Wohnungen und des Pfarrhauses entsteht Platz für ein neues Gebäudeensemble, das sich um einen gemeinsamen Innenhof gruppiert. Die Kirche wird als eigenständig erkennbarer Baukörper in die Bebauung miteinbezogen.
  • 1