Bei uns laufen die Fäden zusammen.

Zu jedem zeitpunkt.
Sie befinden sich hier:
04-03-2019 / Allgemein
Freihof-Realschule und BANKWITZ beraten planen bauen
PARTNERSCHAFT!
Durch die Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft zwischen der Freihof-Realschule und unserem Büro wurde ein weiterer Schritt für die berufliche Orientierung der Schüler in Kirchheim unter Teck unternommen. Die Vereinbarung wurde am 11. März 2019 von Herrn Bankwitz und der Schulleitung der Freihof-Realschule, Herrn Clemens Großmann, in den Räumlichkeiten der Realschule unterzeichnet. Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort gemeinsam in die Zukunft der Schüler investieren können!
Freihof-Realschule und BANKWITZ beraten planen bauen

PARTNERSCHAFT!

Durch die Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft zwischen der Freihof-Realschule und unserem Büro wurde ein weiterer Schritt für die berufliche Orientierung der Schüler in Kirchheim unter Teck unternommen. Die Vereinbarung wurde am 11. März 2019 von Herrn Bankwitz und der Schulleitung der Freihof-Realschule, Herrn Clemens Großmann, in den Räumlichkeiten der Realschule unterzeichnet. Wir freuen uns sehr, dass wir ab sofort gemeinsam in die Zukunft der Schüler investieren können!

Die neue Bildungspartnerschaft ist Teil des Berufsorientierungs-Konzepts, das die Schüler bei ihrer Berufswahl unterstützen und auf die Ausbildung vorbereiten soll. Durch die Vereinbarung ermöglicht unser Unternehmen sowohl Schülern als auch Lehrern Einblicke in den Berufsalltag eines Generalplanungs- und Architekturbüros.

Ein Ziel der Partnerschaft ist es, den Schülern Unterrichtseinheiten anzubieten, die von unseren Auszubildenden abgehalten werden und über den Ablauf der Ausbildung informieren. Zudem besteht die Möglichkeit Praktika im Büro zu absolvieren. So erhalten die Jugendlichen bereits während ihrer schulischen Laufbahn Einblicke in ein regionales Unternehmen, um sich später bewusst für einen bestimmten Ausbildungsweg entscheiden zu können. Auch Büroführungen für Schüler und Lehrer gehören zum zukünftigen Angebot. Im Eisbärhaus können Interessierte mehr über das Arbeiten und Leben im Passivhaus erfahren.