Nichtoffener Wettbewerb
Neubau Kindergarten, Bad Saulgau
2. PREIS!

Die Stadt Bad Saulgau plant die Errichtung eines siebengruppigen Kindergartens. Unser Entwurf sieht vor, den Neubau als rechteckigen, kompakten Baukörper entlang der Elisabethenstraße zu positionieren. Um der Anforderung der schnellen Fertigstellung gerecht zu werden, wird der Kindergarten in Holz-Modulbauweise erstellt.


  • Bauherrschaft
    Stadt Bad Saulgau
Beschreibung des Projekts
Der zentrale Haupteingang befindet sich in der Verlängerung der Störckstraße und ist über einen kleinen Vorplatz direkt an die Straße angebunden. Die Freianlagen sind an den verbleibenden drei Seiten über dem Hauptsammler angelegt und bieten so eine großzügige und abwechslungsreiche Außenspielfläche.

Der Kindergarten wird zweigeschossig in Holzmodulbauweise erstellt. Das zentral gelegene „Forum“ ist das Herzstück des Neubaus. Am Eingang gelegen bietet es direkte Durchblicke zu den Freianlagen sowie durch den zweigeschossigen Luftraum ins Obergeschoss. Kinder und Besucher können sich so leicht orientieren.

Vom Forum aus sind alle wesentlichen Bereiche direkt zugänglich, wie zum Beispiel die Gruppenräume, der Bewegungsraum, das „Kindercafe“ und der große Essbereich. Allen Gruppenräumen ist ein gemeinsamer Spielbereich vorgelagert, der gruppenübergreifende Begegnung ermöglicht.