Neubau Agentur für Arbeit, Kirchheim unter Teck

  • Bauherrschaft
    Bundesagentur für Arbeit
    vertreten durch die
    BA, Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH
  • Generalplanung
    LP 1-9 nach HOAI
  • Bauzeit
    05/2003 - 06/2004
  • Bruttogrundfläche
    1.450 m²
  • Kubatur
    4.930 m³
Beschreibung des Projekts
Der entstandene Baukörper steht senkrecht zur Straße und nimmt die städtebauliche Richtung und die Dimensionen der westlich und östlich der Steingaustraße stehenden alten Villenbebauung auf. Durch die gewählte Anordnung des Gebäudes bleibt auch der hintere Teil des Grundstücks mit dem Baumbestand von der Straße aus erlebbar.

Die Büroebenen sind horizontal geschichtet. Nicht tragende Trennwände gewährleisten die Veränderbarkeit der Grundrisse und damit die flexible Nutzung des Gebäudes. Das vorgestellte rote Treppenhaus gibt dem Gebäude seine Identität und beinhaltet alle vertikalen Erschließungsstrukturen sowie Nebenräume.