Sanierung Tiefgarage, Agentur für Arbeit Heilbronn

  • Bauherrschaft
    Bundesagentur für Arbeit
    BA- Gebäude-, Bau- und
    Immobilienmanagement GmbH
  • Generalplanung
    LP 1-9 nach HOAI
  • Bauzeit
    07/2017 - 11/2018
  • Nutzfläche
    4.100 m²
Beschreibung des Projekts
Die Tiefgarage der Agentur wurde in den 1970er Jahren in Ortbetonbauweise errichtet und besteht aus zwei Parkierungsflächen mit insgesamt 4 höhenversetzt angeordneten Halbebenen. Aufgrund von immer stärkeren Schäden, musste die Tiefgarage saniert werden. Die gesamte Maßnahme fand unter laufendem Betrieb statt. Die Garage war nur für den Zeitraum der Sommerferien 2018 vollständig gesperrt.

Die Bodenflächen der beiden unteren Parkebenen wurden mit einem kathodischen Korrosionsschutzsystem instandgesetzt. Die darüber liegenden Parkebenen 1 und 2 waren in der Vergangenheit bereits instand gesetzt und in diesem Zusammenhang beschichtet worden. Diese Beschichtung wurde aufgrund von vereinzelten Verschleißerscheinungen sowie aus optischen Gründen überarbeitet. Darüber hinaus wurde die Ein- und Ausfahrtsrampe saniert und neu beschichtet.

Neben der Instandsetzung der Stahlbetonkonstruktion wurde auch die technische Gebäudeausrüstung erneuert. Aufgrund der schwachen Lichtverhältnisse in der Tiefgarage mussten die Form und die Anzahl der Beleuchtungstechnik erhöht werden. Da die Funktionalität des Gitterrolltors im Bereich der Rampenzufahrt nicht mehr sichergestellt werden konnte, wurde dies ebenfalls ersetzt. Weiterhin erhielt die Garage einen neuen Wand- und Deckenanstrich.

Im Zuge der Tiefgaragensanierung wurden ebenfalls drei weitere Maßnahmen umgesetzt. So
entstanden ein barrierefreier Zugang samt barrierefreien PKW-Stellplätzen sowie eine neue
Parkierungsfläche für die Mitarbeiter der Agentur. Außerdem wurde die bestehende Zufahrtsfläche
zu den Besucherstellplätzen asphaltiert.